ORGANISATION

Team

Die Organisation des WKB Walliser Erlebnismarathon wird gewährleistet durch F&E-Veranstaltungen. Die Zeitmessung erfolgt durch MSO Chrono.

PATRONATSKOMITEE

Zahlreiche Persönlichkeiten unterstützen die Organisation des Walliser Erlebnismarathon

Vorsitz
 Viola Amherd
(Bundesrätin - Vorsteherin des VBS)
Ko-Vorsitz
 Christophe Darbellay
(Staatsrat - Leiter DEF)
Vizepräsidentschaft
Anne-Laure Couchepin Vouilloz
(Präsidentin von Martigny)
Patinnen
Maude Mathys (Athletin)
Sophie Lamon (Athletin)
Marie-Thérèse Chappaz (Winzerin)
Estelle Revaz (Musikerin)
Caroline Frey (Önologin)
Vizepräsidentschaft
Philippe Varone
(Präsident von Sion)
Paten
Théo Gmür (Athlet)
Pierre Délèze (Athlet)
Didier de Courten (Küchenchef)
Arsène Duc (Musiker)
Eddy Baillifard (Gastronomie-Raclette)

FREIWILLIGE

Ausgabe des WKB Walliser Erlebnismarathon bei, indem du dich als Freiwilliger engagierst!
Verschiedene Orte entlang der Strecke, eine tolle Atmosphäre und natürlich Geschenke und ein Abendessen als Dankeschön für deinen Einsatz.

Von Donnerstag, dem 11. Mai, bis Sonntag, dem 14. Mai 2023, ist für jeden etwas dabei, mit unterschiedlichen Aufgaben und Arbeitszeiten. Wir bieten folgende Stellen an:

  • Startnummernausgabe (Freitag, 12. Mai in Martigny und Samstag, 13. Mai in Sitten und Martigny)
  • Montage (Donnerstag, 11. und Freitag, 12. Mai in Martigny und Sion)
  • Abreise (Samstag, 13. Mai in Martigny und Sion)
  • Verpflegungsstellen (zwischen Sion und Martigny)
  • Ankünfte (Samstag, 13. Mai in Martigny)
  • Abbau (Samstag, 13. und Sonntag, 14. Mai)

Anmeldung (Eröffnung ab diesem Frühjahr)
Bei Fragen kannst du uns gerne eine E-Mail an info@rd-events.ch schreiben.

MASCOTTE

Der Bernhardinerhund : 

  • Er ist der Schweizer Nationalhund
  • Er ist der Botschafter des Kantons Wallis
  • Dieser "Retter" ist das beste Beispiel für Selbstüberwindung
  • Er steht für Solidarität und Mut, wichtige Werte im Sport.
  • Es verfolgt seine sozialen und therapeutischen Aufgaben
  • Die Barry Foundation ist ein Beispiel für die Erhaltung des Kulturerbes

Wie seine Vorfahren wird dieser mutige Hund den Teilnehmern des Marathons die Motivation zum Training vermitteln. Er wird den Solidaritätsgeist unter den Athleten stärken und sie dazu ermutigen, über sich selbst hinauszuwachsen!