Infos

PROGRAMM

Freitag, 12. Mai 2023

  • 16.00 - 20.00 Uhr: Abholung der Startnummern
  • 16.00 - 20.00 Uhr: Aussteller & Musikalische Unterhaltung

Samstag, 13. Mai 2023

  • 06:30 - 8:00 & 11:00 - 18:00: Abholung der Startnummern
  • 08.30 - 13.45 Uhr: Halbmarathon
  • 08.00 - 15.10 Uhr: Marathon
  • 16.00 - 17.35 Uhr: Minirathon 5km und 1.5km (Family / Kids)
  • 17.45 - 19.15 Uhr: 5km
  • 18.45 - 20.35 Uhr: 10km + 10km Walking
  • Ab 10.00 Uhr: "Der AfterMarathon".
    • Bars und Essen, Stände und Animationen
    • ab 20.00 Uhr: Le Gueul'thon
    • 22.00 - 02.00 Uhr: Die Maratho'Night

DIE AFTER-MARATHON-PARTY

Im Herzen des CERM 1, in der Nähe der Zieleinläufe im Stade d'Octodure, ist dies der Ort, an dem man sich ab 10.00 Uhr bis in die Nacht hinein treffen und das Rennen wiederholen kann.

Bars, Essen und Unterhaltung stehen auf dem Programm. Weitere Informationen folgen in Kürze.

LE GUEUL'THON

NACH DER ANSTRENGUNG KOMMT DER TRÖSTER!

Genießen Sie mit Familie, Freunden oder Kollegen ab 20.00 Uhr ein Gourmet-Essen mit Walliser Aromen, bevor Sie die Marathon'Night in Angriff nehmen!

 

REPASSE
Spargelgratin aus der Region
Mariniertes Rinderfondue mit Kräutern aus dem Grand Saint-Bernard
Grenadierkartoffeln
Blattsalat & Hausdressing
Sortiment an Brotballons
Tiramisu mit Erdbeeren aus der Region

 

GETRÄNKE
( für 4 Personen )
1 Flasche stilles Wasser 1.5 Liter
1 Flasche Sprudelwasser 1.5 Liter
4 Willkommenscocktails Walliser Spritz
1 Flasche Weißwein 75cl
1 Flasche Rotwein 75cl
4 Digestif-Mignonetten
4 Kaffees
 
INFOS
CHF 100.- / Person
Tische für 4 oder 8 oder 12 Personen
Bereich in der Nähe der Bühne
Maximal 300 verfügbare Plätze

DIE MARATHO'NIGHT

Sie haben den Marathon besiegt, werden Sie auch die Marathon-Nacht überstehen? Nichts ist weniger sicher! Der Eintritt ist für Teilnehmer an den Läufen frei.

Weitere Informationen über das Programm folgen in Kürze.

TRANSPORT

ANREISE: Das Wallis und Martigny liegen im Herzen Europas, nur 3 Stunden mit dem Auto oder Zug von Lyon, Mailand und Zürich entfernt und schnell mit den Flughäfen Genf, Mailand und Zürich verbunden.

 

TAG-J: Du fragst dich, wie du die Transportlogistik am besten bewältigen kannst?

Bevorzugt den Zug und hat direkten Zugang zu den verschiedenen Abfahrtsorten :

  • Marathon: über den Bahnhof Sion
  • Halbmarathon, 10km, 5km und Kinderläufe: über den Bahnhof von Martigny

Wenn es nicht anders geht, kannst du dein Fahrzeug in der Nähe der Startnummernausgabe des CERM und der Zieleinläufe des Stade d'Octodure parken.

HEBERGEMENT

Bist du auf der Suche nach einer Unterkunft, in der du vor und nach deinem Lauf gut schlafen kannst? Psssst: Die Region Wallis hat so viel zu bieten, dass du am besten vor/nach der Veranstaltung in die Verlängerung gehst! HOTELLISTE ANDERE UNTERKÜNFTE

Verordnung

Die Regeln können Sie hier entdecken.